'Web-Seminare 2021 zur Nachhaltigkeit im Genossenschaftsbankenwesen | ' Web-Seminare 2021 zur Nachhaltigkeit im Genossenschaftsbankenwesen – INAB | Nachhaltiges Banking
    • Rufen Sie uns an: +49 621 / 166 186 85 | oder schreiben Sie uns: mail[at]nachhaltiges-banking.de

    Web-Seminare 2021 zur Nachhaltigkeit im Genossenschaftsbankenwesen

    Erfahren Sie hier, welche Web-Seminare zur Nachhaltigkeit im Genossenschaftsbankwesen wir im Jahr 2021 anbieten.

    Übersicht:

    Web-Seminar 21 / 01: Klima- und Umweltstrategie im Bankwesen umsetzen

    Beschreibung:
    Insbesondere für Finanzinstitute wird es immer wichtiger, umfassende Strategien zum erfolgreichen Klima- und Umweltschutz sowie zur ökologischen Nachhaltigkeit zu entwickeln und umzusetzen. Aber welche Maßnahmen sind insbesondere für Genossenschaftsbanken geeignet und wie lassen sich diese erfolgreich verfolgen? In diesem Web-Seminar diskutieren Jens Teubler sowie Prof. Dr. Björn Maier und Prof. Dr. Marcus Sidki über den Klimaschutz und ökologische Verantwortung unter der Berücksichtigung der Besonderheiten der Genossenschaftsbanken sowie der gesetzlichen Regulatorik.
    Termin: 30. Juni 2021 von 15:00 bis 16:30 Uhr
    Kosten: 295 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer*in und Termin (bei Buchung von mehr als einem Seminar 10% Rabatt auf den Gesamtpreis)
    Umsetzung: Web-Konferenz via GoToMeeting

    Referent:
    Jens Teubler ist Senior Researcher am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (Abt. Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren).
    Teubler hat Umwelttechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg studiert und seit 2017 forscht er am Wuppertal Institut über Ermittlung von Ressourceneffizienzpotenzialen, Lebenszyklusanalysen sowie Nachhaltigkeits- und Technologiebewertungen von Produkten, Lebensstilen, Energiesystemen und Finanzprodukten.

    Web-Seminar 21 / 02: Die Nachhaltigkeitstaxonomie der EU: Implikationen für Genossenschaftsbanken

    Beschreibung:
    Die Europäische Union (EU) entwirft mit ihrer sogenannten Taxonomie ein umfassendes Klassifikationssystem für nachhaltiges Wirtschaften. Dabei rückt auch der Nachhaltigkeitsaspekt des Finanzwesens (Sustainable Finance) in den Mittelpunkt.
    Im Web-Seminar erörtern Jens Teubler sowie Prof. Dr. Marcus Sidki und Prof. Dr. Björn Maier die konkreten Inhalte der Taxonomie und deren Konsequenzen für Genossenschaftsbanken.
    Auswahltermine:
    Termin 1: 16. Juni 2021 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    Termin 2: 17. November 2021 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    Kosten: 295 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer*in und Termin (bei Buchung von mehr als einem Seminar 10% Rabatt auf den Gesamtpreis)
    Umsetzung: Web-Konferenz via GoToMeeting

    Referent:
    Jens Teubler ist Senior Researcher am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (Abt. Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren).
    Teubler hat Umwelttechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg studiert und seit 2017 forscht er am Wuppertal Institut über Ermittlung von Ressourceneffizienzpotenzialen, Lebenszyklusanalysen sowie Nachhaltigkeits- und Technologiebewertungen von Produkten, Lebensstilen, Energiesystemen und Finanzprodukten.

    Web-Seminar 21 / 03: Nachhaltige Geldanlagen aus strategischer Perspektive

    Beschreibung:
    In dem Web-Seminar gehen Dr. Ekkehard Thiesler sowie Prof. Dr. Marcus Sidki und Prof. Dr. Björn Maier der Frage nach, wie sich eine Genossenschaftsbank aus Sicht der Geschäftsleitung bezüglich nachhaltigen Geldanlagen positionieren sollte. Hierbei handelt es sich nicht nur um die Steuerungssicht, sondern auch um die Entwicklung eines eigenen Nachhaltigkeitsfilters und eigener Anlageprodukte.
    Dazu bieten wir ein ergänzendes Web-Seminar mit dem Fokus auf die operative Perspektive an, bei welchem der „alltägliche“ Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit aus Sicht des Direktors des Private Banking Bereichs, Oliver Kleine von der Volksbank Beckum-Lippstadt e.G.,  im Vordergrund steht.
    Termin: 23. Juni 2021 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    Kosten: 295 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer*in und Termin (bei Buchung von mehr als einem Seminar 10% Rabatt auf den Gesamtpreis)
    Umsetzung: Web-Konferenz via GoToMeeting

    Referent:
    Dr. Ekkehard Thiesler ist seit 2005 Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank.
    Nach seiner Ausbildung bei einer Volksbank studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Mannheim und promovierte an der TU Darmstadt mit dem Thema „Zukunftsfähigkeit von Genossenschaftsbanken in Deutschland“.
    Dr. Thiesler ist darüber hinaus Lehrbeauftragter an der kirchlichen Hochschule Wuppertal-Bethel, wo er unter anderem Finanzierungen und Risikomanagement lehrt. Er wirkt zudem in verschiedenen Kuratorien mit, u.a. im Finanzausschuss der internationalen Auschwitz Stiftung.

    Web-Seminar 21 / 04: Nachhaltige Geldanlagen aus operativer Perspektive

    Beschreibung:
    Die Referenten, Oliver Kleine sowie Prof. Dr. Marcus Sidki und Prof. Dr. Björn Maier widmen sich in dem Web-Seminar der Frage nach dem „alltäglichen“ Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit bei den Produktanlagen aus operativer Sicht. Mit diversen Praxisbeispielen werden u.a. die Ansätze nachhaltiger Geldanlagen, die Positiv-/Negativkriterien sowie möglicher Prozess einer nachhaltigen Anlageberatung diskutiert.
    Dazu bieten wir ein ergänzendes Web-Seminar mit dem Fokus auf die strategische Perspektive aus Sicht der Geschäftsleitung, Dr. Ekkehard Thiesler, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank.
    Auswahltermine
    Termin 1: 9. Juni 2021 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    Termin 2: 6. Oktober 2021 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
    Kosten: 295 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer*in und Termin (bei Buchung von mehr als einem Seminar 10% Rabatt auf den Gesamtpreis)
    Umsetzung: Web-Konferenz via GoToMeeting

    Referent:
    Oliver Kleine, Bankkaufmann sowie Dipl. Bankbetriebswirt (BA), absolvierte berufsbegleitend sein MBA-Studium an der Frankfurt School of Management & Finance. 2020 schloss er zudem seine Weiterbildung zum Nachhaltigkeitsberater für Vermögende Kunden bei der ADG ab. Kleine durchlief mehrere Stationen in dem Bankwesen als Kundenberater, Filialleiter sowie Vermögens- und Private Banking-Berater. Seit 2011 hat er die Funktion als Bereichsleiter Private Banking bei der Volksbank Beckum-Lippstadt eG inne.

    Web-Seminar 21 / 05: Nachhaltiges Beschaffungsmanagement für Banken

    Beschreibung:
    In dem Web-Seminar werden sowohl die Regulatorien als auch die Anforderungen an Beschaffungsprozesse im Kontext der Nachhaltigkeit sowie deren Umsetzung in der Genossenschaftsbank diskutiert. Anhand diverser Praxisbeispiele zeigen Daniela Apel sowie Prof. Dr. Marcus Sidki und Prof. Dr. Björn Maier nicht nur die Möglichkeiten und die Grenzen in Bezug auf nachhaltige Beschaffungsprozesse, sondern auch die damit verbundenen Herausforderungen im Führungsalltag in den konkreten beschaffungsbezogenen Entscheidungssituationen auf. Die Befähigung und Begleitung der Einkäufer*innen insbesondere im Umgang mit der Unsicherheit, „richtig“ zu handeln, und sich positionieren zu dürfen, stehen dabei im Vordergrund.
    Auswahltermine:
    Termin 1: 07. Juli 2021 von 15:00 bis 16:30 Uhr
    Termin 2: 10. November 2021 von 15:00 bis 16:30 Uhr
    Kosten: 295 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer*in und Termin (bei Buchung von mehr als einem Seminar 10% Rabatt auf den Gesamtpreis)
    Umsetzung: Web-Konferenz via GoToMeeting

    Referentin:
    Daniela Apel ist seit 1991 in der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG tätig. Sie startete dort als Bankkauffrau im Kerngeschäft. Nach diversen Stationen im Personalbereich verantwortet sie aktuell seit über fünf Jahren als Einkaufsleiterin das Einkaufs- und Lieferantenmanagement für die Schwäbisch Hall-Gruppe. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört zusätzlich „alles rund um“ die dienstliche Mobilität: wie das Travel- und Fuhrparkmanagement. Als Vorbild zu agieren, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen, prägen ihren Führungsstil. Gleichgesinnte findet sie bei Schwäbisch Hall, in der DZ BANK Gruppe und auch in Schwäbisch Hall am Campus der Hochschule Heilbronn.

    Web-Seminar 21 / 06: Ansätze zum Management von Nachhaltigkeitsrisiken

    Beschreibung:
    In dem Web-Seminar besprechen Dr. Laura Mervelskemper sowie Prof. Dr. Marcus Sidki und Prof. Dr. Björn Maier die Ansätze zur Steuerung von Nachhaltigkeitsrisiken in Genossenschaftsbanken. Im Vordergrund steht dabei die Szenarioentwicklung, die Identifikation von Risikotreibern, die Festlegung der branchenübergreifenden, -spezifischen und unternehmensindividuellen Betroffenheit sowie Möglichkeiten einer Übertragung in die Gesamtbanksteuerung und das Risikocontrolling.
    Auswahltermine:
    Termin 1: 26. Mai 2021 von 15:00 bis 16:00 Uhr
    Termin 2: 29. September 2021 von 15:00 bis 16:00 Uhr
    Kosten: 295 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer*in und Termin (bei Buchung von mehr als einem Seminar 10% Rabatt auf den Gesamtpreis)
    Umsetzung: Web-Konferenz via GoToMeeting

    Referentin:
    Dr. Laura Mervelskemper leitet gemeinsam mit Jan Köpper die Stabsstelle Wirkungstransparenz und Nachhaltigkeit in der GLS Bank. Sie setzt sich mit Herzblut für alle Themen rund um Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeitsrisiken, gesellschaftliche Transformation und die politischen Forderungen der GLS Bank ein. Vorher hat sie sich mehrere Jahre aus akademischer Perspektive mit der Verknüpfung von Nachhaltigkeit und dem Finanzwesen auseinandergesetzt und zu dem Thema promoviert. Nebenbei war sie sowohl in der Nachhaltigkeitsberatung als auch im Nachhaltigkeitsmanagement aktiv.

    Hier geht es zur Anmeldung: